Felicitas Woll

Felicitas Woll (* 20. Januar 1980 in Homberg (Efze) ) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie ist unter anderem bekannt für seine Hauptrollen in Berlin, Berlin .

Felicitas Woll ist im hessischen Harbshausen aufgewachsen und hat zunächst eine Krankenschwester ausgebildet. In einem Fall sprach sie mit dem Agenten Frank Oliver Schulz und wurde nach einem Casting mit der Fernsehserie Die Camper verlobt . Ab 1998 nahm sie Schauspielunterricht im Düsseldorfer Tanzhaus mit Wladimir Matuchin auf . Sie hat auch Erfahrung als Sängerin. Seitdem spielt Woll Online-Serien wie Für alle Fälle Stefanie , Hamann-Spezial und Die Nesthocker . 2001 bekam sie ihren Durchbruch mit Mädchen, Mädchen von Dennis Gansel .

Für die Hauptrolle in Berlin, Berlin sie 2002 erhielt der deutsche Fernsehpreis , 2003 Adolf – Grimme – Preis und 2004 stieg die Luzern golden. Berlin, Berlin erhielt ein Emmy im Jahr 2004.

2004 spielte sie „Mia“ im Kinofilm Abgefahren und spielte 2005 im Fernsehfilm Dresden .

Sie gebar 2006 eine Tochter.

 

4 Wochen ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.